Tagesetappe 2: Ziegenhain/Steinkreuz - Beutnitz

Von Ziegenhain führt die SaaleHorizontale steil zum Fuchsturm, einem ehemaligen Bergfried hinauf. An den Hängen des Gembdentals erfolgt dann der Abstieg nach Wogau. Von hier geht es wieder bergan auf den Jenzigrücken. Der Weg führt dann eben bis zum Jenzighaus und fällt dann durch Wald hinab nach Laasan, einem kleinen Dorf am Ende des Weges.
Der Straße wenige hundert Meter folgend biegt die SaaleHorizontale über Wiesen und Felder zur Ruine der Kunitzburg ab, die am Ende des Berges oberhalb der Saale thront. Durch schönen Buchenwald gelangt der Weg zum Königsstuhl mit großartiger Aussicht zu den Dornburger Schlössern. Dann erfolgt der Abstieg nach Beutnitz.

Länge: 18 km Bergauf: 575 m Bergab: 717 m
Anreise: Buslinie 16 Haltestelle Ziegenhainer Tal (2 km vom Weg entfernt)
Abreise: Buslinie 433 Bahnhof Porstendorf (3 km vom Weg entfernt)
Gaststätten: Fuchsturm, Wogau, Jenzighaus, Beutnitz

Diese Tagesetappe 2 setzt sich aus den Etappen 5 bis 10 zusammen.

Die SaaleHorizontale wurde angelegt und gepflegt von:
JenaKultur           Saaleland           KSJ           �AG

 
Kontaktieren Sie uns!
Jena Tourist-Information
Telefon: 03641/49-8050
tourist-info@jena.de
www.jenatourismus.de
ServiceCenter Saaleland
Telefon: 036424/78439
infobuero@saaleland.de
www.saaleland.de
Der Wanderweg SaaleHorizontale
Facebook