Tagesetappe 4: Dornburg - Jena, Carl-Zeiß-Platz

Von Dornburg geht es am Burgschädel hinunter nach Neuengönna und dann wieder hinauf auf den Plattenberg mit weiträumiger Aussicht auf den Alten Gleisberg und das Gleistal.
Durch dichten Laubwald und bunte Wiesen schlängelt sich die SaaleHorizontale auf den Weidenberg, bevor sie ins Rautal hinunterführt. Am murmelnden Steinbach entlang geht es hinauf auf den Windknollen, ein ehemaliges Schlachtfeld zwischen napoleonischen und preußischen Truppen 1806. Am Napoleonstein beginnt der Abstieg über den Landgrafen ins Mühltal.

Länge: 22 km Bergauf: 453 m Bergab: 533 m
Anreise: Bahnhof Dornburg
Abreise: Straßenbahnlinie 5 und 35, Bahnhöfe Jena-West und Jena Paradies (1 km vom Weg entfernt), Haltestelle Ernst-Abbe-Platz
Gaststätten: Dornburg, Porstendorf, Zwätzen, Landgrafen Jena

Diese Tagesetappe 4 setzt sich aus den Kurztouren 14 bis 17 zusammen.

Die SaaleHorizontale wurde angelegt und gepflegt von:
JenaKultur           Saaleland           KSJ           �AG

 
Kontaktieren Sie uns!
Jena Tourist-Information
Telefon: 03641/49-8050
tourist-info@jena.de
www.jenatourismus.de
ServiceCenter Saaleland
Telefon: 036424/78439
infobuero@saaleland.de
www.saaleland.de
Der Wanderweg SaaleHorizontale
Facebook