Pfingstrosen & Orchideen am Wegesrand
Pfingstrosen & Orchideen am Wegesrand

Beutnitz - Tautenburg (Kurztour 11)

In Beutnitz steigt die SaaleHorizontale über Streuobstwiesen zum Waldrand auf. Der Wanderweg biegt dann nach Osten ab und verläuft dann entlang des Hanges an Gärten und Obstwiesen vorbei. Wilde Pfingstrosen blühen hier im Mai und Juni. Diese Blumen mit den leuchtend roten Blüten sind vom massenhaften Pfingstrosenanbau übrig geblieben. Bevor im Gleistal Pfingstrosen angebaut wurden, waren die Hänge mit Reben bestanden.
Die SaaleHorizontale steigt dann wenige Meter in den Zietschgrund hinab und folgt diesem dann bergauf. Nach einer schönen Wiese, die im Mai/Juni mit Orchideen bestanden ist, steigt der Wanderweg hinauf in das große Waldgebiet des Tautenburger Walds. Auf der Hochfläche verläuft die SaaleHorizontale an einem Zaun entlang. Hinter dem Zaun befindet sich das Thüringer Landesobservatoriums "Karl Schwarzschild", welches die einsame Lage mit wenig Lichtverschmutzung nutzt, um in das Weltall zu spähen.
Durch das Kriegsgründchen verläuft die SaaleHorizontale weiter durch dichten Laubwald in den Vogelgrund. Der Radweg im Vogelgrund wird gequert, um dann als Pfad den Tautenburger Schlossberg zu besteigen. Auf der Spitze des Schlossberges liegt die Ruine der Tautenburg mit dem ungewöhnlich fünfeckigen Turm. Zu Füßen der Ruine schmiegt sich der idyllische Ort, der im 19. Jahrhundert beliebte Sommerfrische war und unter anderem Friedrich Nietzsche, Carl Zeiss oder Ricarda Huch beherbergte. Der Wanderweg führt hinunter zur Gaststätte.

Anreise

Mit dem Auto: Parkplatz am Gasthof "Zum Gleistal" in Beutnitz, dann Fußweg zur Kirche 5 min

Mit der Bahn: Bahnhof Porstendorf, ca. 30 min Fußweg

Mit dem Bus: Buslinie 430, 431 (JES Verkehrsgesellschaft) Haltestelle Beutnitz Wendeschleife, dann Fußweg zur Kirche 5 min

Abreise

Mit dem Auto: Parkplatz in Tautenburg, direkt am Wanderweg

Mit dem Bus: Linie 432 (JES Verkehrsgesellschaft) Haltstelle Tautenburg Ort, direkt am Wanderweg

Km Start - km Ziel 36,2 km - 42,2 km
Länge 6,0 km
Höchster Punkt - Tiefster Punkt 320m - 140m
Gastronomie Beutnitz: Gaststätte Zum Gleistal, Tautenburg: Gaststätte Zur Tautenburg

Orchideen

Orchideenwanderer

Eine schöne Wiese, die im Mai/Juni mit Orchideen bestanden ist. Etwa 30 Orchideenarten sind an den Hängen des Saaletals um Jena zu finden.

Bildnachweis: Quelle: Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e. V., Fotos: Mark Schmidt, Jens Hauspurg, Quelle: JenaKultur, Foto: Andreas Hub