Blick von den Sonnenbergen
Blick von den Sonnenbergen

Landgraf - Jena, Carl Zeiß Platz (Kurztour 17)

Als Balkon von Jena wird der Landgraf(berg), 281 m hoch, bezeichnet.
Die Panoramasicht vom Muschelkalkfelsen auf Jena kann man sich einfach nicht entgehen lassen. Von da verläuft der Weg an der Hangkante gerade über die Sonnenberge in Richtung Westen und ein Stück davon durch Kiefernwald. Der Waldsaum ist immer wieder durchsetzt mit Sichtachsen nach Süden und Westen. Schließlich biegt die SaaleHorizontale links in den Cospedaer Grund ab. Viele steile Sprossen führen bis zur Straße hinunter. Auf der gegenüberliegenden Seite taucht die rote Klinkerfassade von Hotel & Braugaststätte Papiermühle auf.
Die stark befahrene Erfurter Straße ist schnell überquert. Bis zu dem Flüsschen Leutra sind es nur wenige Meter. Vor der Brücke biegt der Weg nach links und verläuft als gemütlicher Spazierweg durch parkähnliche Anlagen und Wohngebiete neben dem Wasserlauf bis zum Carl-Zeiß-Platz. Hier entschwindet das Flüsschen unterirdisch. Eine Informationstafel kennzeichnet Ziel oder Start, je nach dem, auf etwa 145 m Höhe.
Die Innenstadt breitet sich aus und präsentiert sich zugleich mit einem Baudenkmal europäischen Ranges, dem Ernst-Abbe-Denkmal, erbaut durch den Wegbereiter des Bauhauses Henry van de Velde.

Anreise

Mit dem Auto: Parkplatz auf dem Landgrafen

Mit dem Bus: Buslinie 16 bis Haltestelle "Am Steiger", dann Straße "Am Steiger" bergan folgen, ca. 300 m nach Ortsausgang quert die SaaleHorizontale, Aufstieg nach rechts zum Landgrafen benutzen

Abreise

Mit dem Auto: Tiefgarage Goethe Galerie, ca. 200 m vom Ernst-Abbe-Denkmal

Mit der Bahn: 1 km Fußweg vom Carl-Zeiß-Platz bis Bahnhof Jena-West oder Durchgang Carl-Zeiss-Straße zum Ernst-Abbe-Platz benutzen, Straßenbahn Linie 5, 35 in Richtung Bahnhof Jena-Paradies

Km Start - km Ziel 67,6 - 71,6 km
Länge 4,0 km
Höchster Punkt - Tiefster Punkt 290m - 145m
Gastronomie Landgraf: Panoramarestaurant, Cospedaer Grund: Papiermühle, Jena-Stadtzentrum; zahlreiche Gaststätten

Sonnenberge

Blick auf Jena von den Sonnenbergen

Die Panoramasicht vom Muschelkalkfelsen auf Jena kann man sich einfach nicht entgehen lassen.

Ernst-Abbe-Denkmal

Ernst-Abbe-Denkmal

Henry van de Velde entwarf das außerordentliche Kunstwerk zu Ehren des Mitbegründers der Zeiss-Werke.

Bildnachweis: Quelle: JenaKultur, Fotos: Christian Häcker, Andreas Hub, Jens Hauspurg